Schallschutz

Klimageräte, Wärmepumpen und andere Anlagen können eine Menge Lärm verursachen. Ist der Lärm zu hoch, kann eine Klimaanlage schnell zur Belästigung werden. Dabei ist nicht nur das eigene Empfinden entscheidend, sondern auch die Lärmbelästigung, die eine Klimaanlage für Nachbarn und Anwohner darstellen kann. Ist ein zu hoher Geräuschpegel bei den Nachbarn wahrnehmbar, führt dieser zu einer wesentlichen Beeinträchtigung des nachbarschaftlichen Eigentums. Dies kann zu einem Unterlassungsanspruch gegen die Inbetriebnahme der Anlage führen. Die einzuhaltenden Grenzwerte sind abhängig vom Standort der Anlage. In der Nähe von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie in Kurorten sind die Auflagen um ein Vielfaches strenger. Geregelt ist dies hauptsächlich im BImSchG (Bundes-Immissionsschutzgesetz). In reinen Wohngebieten gelten zudem andere Grenzwerte als beispielsweise in Dorf-, Kern- oder Mischgebieten. Außerdem haben Städte und Gemeinden häufig zusätzliche Lärmschutzgebiete ausgewiesen, in denen individuelle Grenzwerte gelten können.

Wärmepumpen, Kälte- und Klimageräte sind wenig ansehnlich. Mit den Schallschutzgehäuse von RLK haben Sie die Möglichkeit, Ihre Geräte optisch attraktiv zu verkleiden und den gewünschten Schallschutz zu erreichen, ohne die Effizienz des Gerätes einzudämmen. Unsere Schallschutzgehäuse bestechen durch ihr modernes Design. Sie passen sich farblich in RAL-Farben oder foliert Ihren Vorstellungen an und lassen sich so harmonisch in die Umgebung integrieren. Das Gerüst unserer Schallschutzgehäuse, wird aus Aluminiumprofilen und 50 mm starken Schalldämmpaneelen gefertigt. Dadurch sind die Schallschutzgehäuse von RLK in Ihrer Größe flexibel. Die Schalldämmpaneele bestehen aus verzinktem Stahlblech. Innen liegend befindet sich eine Dämmung aus bis zu 50 mm dicker Mineralwolle, welche mit einem feuerfesten und wasserabweisendem Glasseidengewebe kaschiert ist. Das Gehäuse ist langlebig, recycelbar und wetterfest. Zusätzlich bieten sie einen effektiven Schutz vor Vandalismus und Fremdzugriff. Alle Gehäusewände sind, mittels aufliegender 3D-Drehriegelverschlüsse, leicht zu entfernen. Das hierfür benötigte Spezialwerkzeug ist im Lieferumfang enthalten. Ein Zugang zu der umbauten Außeneinheit ist so ohne weiteres von allen Seiten möglich.

  • Ralf Leopold
    Geschäftsführer
    rlk@rlk.de
    Tel. +49 2151 820 78 0

Newsletteranmeldung »

    Newsletter

    Mit dem Newsletter-Service von RLK bleiben Sie stets auf dem Laufenden über Produkte, Angebote und Neuerungen.